November 2019


Leprous
Support: The Ocean Collective

Mo
04

20:00
Kesselhaus
Konzert

Nachdem die Norweger von LEPROUS bereits 2017 und 2018 auf Tour in Deutschland waren, führt es sie im November 2019 zur kalten Jahreszeit zurück in deutsche Gefilde. Den Heimvorteil werden die Prog Rocker auszunutzen wissen und die Kälte, sowie die Fans in Deutschland mit heißen Riffs dahinschmelzen lassen!

Nachdem LEPROUS erste Erfolge als Backing Band von Ihsahn, dem früheren Frontmann von Emperor, feiern konnten, ging es für die Norweger immer weiter nach oben in den Progressive Rock Olymp.
Seit ihrem 2017 erschienenen Album „Malina“ sind LEPROUS nicht mehr aus der Szene wegzudenken und mit Einflüssen wie Radiohead, Arvo, The Prodigy aber auch The Dillinger Escape Plan, haben die Norweger, um Hauptkomponist und Vokalist Einar Solberg, ihren eigenen, unverwechselbaren Stil geschaffen.
Erst Anfang des Jahres brachten sie mit „Angel“ eine Cover-Version des Massive Attack Klassiker raus, der unter die Haut und direkt in die Ohren geht. Und dies soll es natürlich nicht gewesen sein. Laut Aussagen der Band, befinden sich LEPROUS aktuell im Studio um, passend zur Tour, ein neues Album aufzunehmen.

Mit an Bord sind The Ocean Collective.

Das seit 2001 bestehende Musiker-Kollektiv hat mittlerweile sieben Studioalben aufgenommen, sowie eine gemeinsame EP mit den japanischen Post-Rock-Legenden von "Mono". Mit der sich stets wandelnden Besetzung wurde das Ocean Collective bekannt für seine fulminanten Live-Shows, welche sie an Orte wie Siberien oder Ecuador brachten. The Ocean Collective tourten bereits mit Bands wie Opeth, Mastodon, Mono oder Anathema. 

Im Februar 2018 begannen die Aufnahmen zum 8. Studioalbum.  Das Album wird in zwei Teilen veröffentlicht, der erste ist seit 2018 auf dem Markt und die zweite Hälfte gibt es dann 2020 auf die Ohren.

 

Weiter ›