Fr 02
Dezember 2022
20:00
Konzert
Maschinenhaus
Die Zöllner … feiern  DIE ZÖLLNER feiern 2022 ist das Jahr der großen Jubiläen: DIE ZÖLLNER stehen seit 35 Jahren gemeinsam auf der Bühne und ihr Frontmann und Namensgeber Dirk Zöllner feiert seinen 60. Geburtstag. Zeit für Rück-und Ausblicke! Mit „ALLES AUF ANFANG“ legen DIE ZÖLLNER 2022 ihr 12. Bandalbum vor. Der Name ist Programm, denn wie ganz am Anfang ihrer musikalischen Beziehung ist das dynamische Gründungsduo Zöllner und Gensicke allein ins Studio gezogen, um Text-und Kompositionsideen festzuhalten und auszuarbeiten.   Virtuos eingespielt und ausgemalt werden die Skizzen einerseits von den legendären Zöllner Horns (Skip Reinhart –Trompete, Gerald Meier –Posaune, Frank Fritsch –Saxophon) und zum anderen von der dreiköpfigen Dresdner Rhythmusgruppe (Lars Kutschke – Gitarre, Oliver Klemp – Bass, Stephan Salewski – Drums), die DIE ZÖLLNER nun schon viele Jahre verstärkt. Die Reise geht also zurück zu den Wurzeln: soundtechnisch bleibt die Band ihrem wunderbar soulig funkigen Stil treu. Auf der Bühne stehen DIE ZÖLLNER auch 2022 für eine musikalisch hochkarätige und emotionale Liveshow. Die Konzerte bieten eine Mischung aus den größten Hits und neuen, bisher noch unveröffentlichten Songs. Die Veröffentlichung des Albums „ALLES AUF ANFANG“ ist für November geplant und soll unter anderem durcheine Crowdfunding Kampagne finanziert werden. Sich selbst schenkt Dirk Zöllner in diesem Jahr eine Reise ins geheimnisvolle Machandeltal, wo er seinen Geburtstag im Juni groß feiern wird–gemeinsam mit der Band und 150 ausgewählten Gästen. Auch ein neues Buchprojekt ist schon in Planung, dieses Mal beschränkt Zöllner sich aber nicht auf Worte, sondern hat einen Illustrator an Bord geholt, mit dem er an einer Graphic Novel arbeitet. Aber die wird dann erst im Frühjahr 2023 erscheinen. Das Jubiläumsjahr ist schon voll genug. Mit 60 heißt es dann: alles auf Anfang.  
Die Zllner  feiern
Di 06
Dezember 2022
18:00
Konzert
Kesselhaus
Mike Singer
Emotions Tour
  *** Nachholtermin *** Das Konzert wurde auf den 06.12.2022 verlegt. Nachholtermin!   Let’s Dance! Mike Singer beweist auf seinem neuen Album "Emotions“ (VÖ 18.03.2022, Universal) erneut sein unglaubliches Talent, seine Emotionen vielschichtig und facettenreich in seiner Musik auszudrücken. Von sanften, leisen und tief berührenden Tönen bis zur hippen, coolen und vor allem tanzbaren Uptempo-Nummer ist alles dabei. Es stellt sich die Frage: kann er in all diese Facetten auch tanzen? Versteckt sich hinter dem Sänger ein leidenschaftlicher Tänzer? Das werden wir in den nächsten Wochen erfahren, wenn Mike ab dem 18. Februar in Deutschlands großartigster Tanz-Show "Let's Dance" das Mikro gegen Tanzschuhe eintauscht. "Tanzen war schon immer eine geheime Leidenschaft von mir. Schon als Kind versuchte ich die coolsten Posen aus den 2Pac Videos oder den Moonwalk von Michael Jackson zu perfektionieren. Ich werde fleißig üben und 100% geben, um so viel wie möglich zu lernen und wer weiß, vielleicht kann ich ja die coolsten Moves in meine Konzertshows einbauen.“ (Mike Singer) "Emotions Tour" nun im Mai & Juni 2022 Mike Singers Teilnahme bei Let's Dance hat zur Folge, dass die Termine der zunächst für März & April angekündigten Emotions Tour in den Mai & Juni 2022 verschoben werden. Der Künstler und sein Team sind sehr zuversichtlich, dass die neuen Termine sicher und ohne Einschränkungen stattfinden können. In Anbetracht des aktuellen Corona Geschehens ist die Verlegung so gesehen einen Win-Win-Lösung für alle Mike Singer Fans, die sich zudem über ein zusätzliches Konzert in Regensburg freuen können. Mike Singer ist einer der erfolgreichsten und reichweitenstärksten Künstler der Generation Social Media. Ausverkaufte Headliner-Tourneen, drei #1-Alben in Folge, Gewinner des "MTV European Music Award“ als "Best German Act“, eines "Kids Choice Award“, die gefeierte Teilnahme bei der zweiten Staffel der ProSieben-Show "The Masked Singer“ sowie sein absolut überzeugender Auftritt als jüngster Juror aller Zeiten an der Seite von Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar“ (RTL) sprechen für sich.
Mike Singer <br>Emotions Tour
Do 15
Dezember 2022
20:00
Konzert
Kesselhaus
Keimzeit "Kein Fiasko"
Die Tournee zum 40-jährigen Bühnenjubiläum
Im Jahr 2022 jährt sich die Gründung der Band Keimzeit zum 40. Mal. Zur Feier des Jubiläums hat die Band mit „Kein Fiasko“ ein neues Album aufgenommen, das all das zusammenfügt, was Keimzeit in vier Jahrzehnten zu einer stetigen Institution der anspruchsvolleren deutschen Liedermacher Gilde gemacht hat. Der erst etwas seltsam anmutende Album-Titel setzt einen erfrischenden Kontrapunkt zu den für Kulturschaffende eher ungemütlichen Corona-Zeiten. Norbert Leisegang wäre aber nicht der, der er ist, hätte er nicht seine ureigene Sicht auf die Dinge: „Viele Künstler jammern sicher zurecht wegen der Corona-Krise und dem Ausfall all der Konzerte. Das schürt existentielle Ängste. Ich finde es auch nicht schön. Trotzdem hat mir die freie Zeit eher in die Karten gespielt. Ich hatte diesmal viel Zeit mich an neue Songs zu setzen, kreativ an Texten und Melodien zu tüfteln.“ Das Jubiläumsalbum „Kein Fiasko“ wurde in einer alten, als Studio ausgebauten Scheune von Keyboarder Andreas Sperling in der Nähe von Luckenwalde aufgenommen und auch von Sperling produziert. Abgemischt wurde das Album dann von Soundlegende Peter Schmidt. Herausgekommen sind am Ende 13 Songs, die in ihrer klanglichen und textlichen Einzigartigkeit fesseln, berühren und auch nachdenklich machen. Keimzeit sind wie ein Fels in der Brandung, nach 40 Jahren Bandgeschichte weiß man ja auch wie sowas geht.  Foto: Bernd Brunert
Keimzeit 'Kein Fiasko'<br><small><small>Die Tournee zum 40-jhrigen Bhnenjubilum</small></small>
Do 22
Dezember 2022
20:00
Konzert
Kesselhaus
Earthgang   *** Nachholtermin *** Das Konzert wurde vom 25. März 2022 auf den 22. Dezember 2022 verschoben. Gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.  Wenn man den Sound von Atlanta in all seiner aufrührerischen und wandlungsfähigen Pracht in einem Werk zusammenfassen könnte, wäre EARTHGANG sowohl der Architekt als auch der Evangelist eines solchen bahnbrechenden Projekts. Das Grammy-nominierte und Platin-ausgezeichnete Duo, bestehend aus Olu und WowGr8, debütierte in der Szene mit einer Reihe von EPs und erwarb sich schnell einen Ruf für seinen eklektischen Stil und seine ansteckende Live-Energie. Durch die Verbindung von schlanken, scharfsinnigen Texten mit Südstaaten-Soul kommt jeder Song in seiner vollen Form daher, trifft hart und landet Witze, während er sich auch mit politischen Themen auseinandersetzt. Die Begegnung mit J.Cole bei einem ihrer Live-Auftritte führte dazu, dass die beiden bei Dreamville Records, dem Joint Venture von Interscope Records, unterschrieben. Seitdem haben sich EARTHGANG zu einer festen Größe in der Musikbranche entwickelt und veröffentlichten von der Kritik gefeierte Werke wie ihr Debütalbum Mirrorland, Spilligion, das gemeinsame Album mit ihrer Supergruppe Spillage Village, sowie die Dreamville-Compilation Revenge of the Dreamers III, die ihnen zwei Grammy-Nominierungen und ihren ersten Nummer-1-Status einbrachte. Gleichzeitig haben sie mit Künstlern wie den Gorillaz, TokiMonsta, Brittany Howard, Louis The Child und vielen anderen die Breite ihres Genres durch Kollaborationen gefestigt. Als gefeierte Live-Performer tourten EARTHGANG mit J.Cole durch Stadien und mit Billie Eillish durch europäische Hallen, während sie ihre eigenen Headliner-Shows ausverkauften und Festivalbühnen sowohl in den USA als auch international zierten. Bei all dem bleiben sie ihrer Mission "global denken und lokal handeln" treu - sie finden Zeit, um in gemeindegeführte Initiativen in ihrer Heimatstadt Südwest-Atlanta zu investieren und im Jahr 2020 Tausende von Wählern zu mobilisieren, um schließlich durch die direkte Zusammenarbeit mit der ehemaligen First Lady Michelle Obama, der Gouverneurin Stacey Abrams und der Bürgermeisterin von Atlanta, Keisha Lance Bottoms, den Staat Georgia zu verändern. Anfang dieses Jahres gab das Duo den Namen ihres kommenden zweiten Albums bekannt, GHETTO GODS, das auf ihr von der Kritik gefeiertes Debüt Mirrorland (2019) folgt. Das Album ist eine Erinnerung an die Göttlichkeit, die in uns allen steckt, und eine Studie darüber, wie unsere Umgebung unsere Realität erschafft, die durch Hingabe, Glaube und Überzeugung in alles umgewandelt werden kann, was wir uns wünschen. Es gibt nicht viel, was EARTHGANG nicht mit ihrem Einfluss und ihrer Musik berührt haben, und das wird auch so schnell nicht aufhören. Die aus Atlanta stammenden Musiker sind auf dem besten Weg, eines der einflussreichsten Hip-Hop-Duos zu werden.   Fotocredit: Ant Soulo
Earthgang